EVA DÜSMANNEVA DÜSMANN
ss***

Massage für Kopf, Nacken und Schultern

Eine der häufigsten Ursachen für Nackenverspannung ist wohl langes Sitzen vor dem PC bzw. am Schreibtisch. Viel Stress. Manchmal kann aber auch schon ein kalter Luftzug im Nacken während einer Autofahrt mit geöffnetem Fenster reichen.

Von unserem Kopf, Gesicht und Nacken führen wie an den Händen und Füssen Energiekanäle, sog. Meridiane zu unseren inneren Organen und Drüsen, aber auch zu feinstofflichen Bereichen.

Beim Massieren kann stagnierende Energie wieder in Fluss gebracht und Blockaden gelöst werden. Die Durchblutung der Haut wird angeregt und ein gesundes Haarwachstum gefördert.

Wohltuend und entspannend wirkt diese Massage bei seelischen Verstimmungen, Abgespanntheit, Stress,  Lustlosigkeit, Gereiztheit ...